Docenti

Höller, Philipp

Schlagwerk

Höller Philipp

Philipp Höller schloss seine Ausbildung am Konservatorium „C. Monteverdi“ in Bozen mit Auszeichnung ab und setzte sein Studium an der „Accademia Internazionale della Musica Milano“ bei David Searcy, Jonathan Scully und Mike Quinn fort. Er gewann den Wettbewerb „Migliori diplomati d’ Italia“ in Castrocaro Terme und mehrere  Wettbewerbe für Orchester in Italien. Philipp Höller spielt mit bekannten Orchestern wie dem Mozart Orchester unter Claudio Abbado und Trevor Pinnock, dem Orchester der Oper Bologna unter Daniele Gatti, den Pomeriggi Musicali Milano unter Antonello Manacorda, dem Haydnorchester von Bozen und Trient und dem Tiroler Festspielorchester Erl. Er war Mitglied des Gustav Mahler Jugendorchesters und der Gustav Mahler Akademie Bozen, arbeitet unter anderem mit der Streicherakademie Bozen, mit dem Barockensemble Cordia und mit dem Amaridaensemble  zusammen. Seit einiger Zeit gibt es eine rege Konzerttätigkeit mit dem Schlagzeugenquartett conTakt mit denen er bei den Festivals Transart, Klangspuren Schwaz, Gustav Mahler Musikwochen, Val Gardena Musica u.a. aufgetreten ist.